Zunft zu Safran, Krämer- und Handwerkerzunft seit 1400

Reto Schriber ist Zunftmeister und Fritschivater 2019

  • Alexander Stadelmann
  • 05. Januar 2019

Das Jahresbot 2018 der Zunft zu Safran vom 5. Januar 2019 hat Reto Schriber zum neuen Zunftmeister und Fritschivater 2019 erkoren. Vor 262 Zünftlern nahm der neue Fritschivater die Wahl an. Reto Schriber ist eidgenössisch diplomierter Schreinermeister und Inhaber der Schriber AG in Rothenburg. Er ist Vater von zwei Töchtern und lebt mit seiner Partnerin Monika in Rothenburg. Reto Schriber trat 1991 in die Zunft ein und ist Träger des Fritschiordens und Mitglied der Nölliturmkommission. Zudem war er Mitglied des Umzugskomitees, der Zunftgrenadiere und des Luzerner Fasnachtskomitees (LFK). 2002 war er Mitglied des Vergnügungskomitees und im Jahr 2018 zudem dessen Präsident.

Vier Neuzünftler aufgenommen

Am Bot haben die Zünftler weitere wichtige Entscheidungen getroffen. Folgende vier Neuzünftler wurden in die Zunft zu Safran aufgenommen:

  • Luca Bernasconi
  • Roger Burri
  • Peter Fischer
  • Marco Speranda

Die neun Neuzünftler des Jahrgangs 2016, Thomas Etienne, Alain Frank, Daniel Heller, Alex Mathis, Andreas Mattich, Pino Meyer, Matthias Schärli, Max Suter und Mario Zemp wurden bestätigt.

Mutationen im Zunftrat

Im Zunftrat kam es zu drei Mutationen: Josef Kreyenbühl, Zunftmeister 2016, hat seine dreijährige Amtszeit ordentlich beendet und ist aus dem Zunftrat ausgeschieden. Neuer Zunftschreiber der Zunft zu Safran ist Marc Renggli. Er tritt die Nachfolge von Martin Bucherer an, welcher während neun Jahren dieses Amt bekleidete. Als neuer Zunftarchivar und Zeremonienmeister fungiert Pascal Piffaretti. Er folgt auf Marcus Wüest, welcher acht Jahre als Archivar der Zunft zu Safran tätig war.

Am Bärteliessen 2019 wird den drei nachfolgend aufgeführten Zünftlern für ihre grossen Verdienste um die Zunft der Fritschi-Orden verliehen:

  • Martin Bucherer
  • Marcus Wüest
  • Reto Kessler

Prominente Ehrengäste am Bärteliessen

Am Bärteliessen vom 19. Januar 2019 darf die Zunft zu Safran prominente Ehrengäste empfangen. Es sind dies Regierungsrat Ernst Stocker, Finanzdirektor Zürich, Andreas Thiel, Satiriker, Buchautor und Kolumnist sowie Georg Steiger, Zunftmeister der Zunft zum Widder, welcher von Max Frei, Vice-Zunftmeister der Zunft zum Widder, begleitet wird. Sie beehren die Abholung des Zunftmeisters und Fritschivaters und das Essen im KKL.

 

 

Dokumente