Zunft zu Safran, Krämer- und Handwerkerzunft seit 1400

Der schönste Fritschiwagen im Jahr 2018

  • ZR Markus Oetterli
  • 04. Februar 2018

Die 5 NZ18 (-1 Mann Krankenzimmer) wurden von den NZ17 tatkräftig unterstützt, so dass die Arbeiten zügig voran kamen. Fast zu schnell. Wobei der Arbeitsaufwand zum korrekten Anbringen der 1'500 Papierrosen von den Neuen auch heuer unterschätzt wurde. Am Schluss wurde wieder einmal klar: Es braucht alle 1'500 Rosen. Eine zu wenig, und es klafft ein Loch. Eine zu viel, und der Wagen wirkt überladen.

Unter der fachkundigen Anleitung durch die Funktionäre des Rüstkammerteams, Zunftritter, Zeugwart und VKP2018 Reto Schriber, Waffenwart Reto Kessler und Fritschiwart Benji Biesser, war der Fritschiwagen 2018 um 1430 Uhr zur Inspektion durch den Ehrenfesten Zunftmeister 2018, Fredi Meier bereit.

Das vom neuen Fritschiwart ausgearbeitete Verpflegungskonzept war ein voller Erfolg. Nach bestandener Inspektion überraschte Fritschiwart Benji "Prosecco" Biesser sogar mit einem kleinen Umtrunk (definitiv kein Prosecco).

Ein grosses Dankeschön an den Wohlwysen Rat, Franz Furrer, für das Zurverfügungstellen des Installationsplatzes und des Pausenraumes.

Natürlich durfte auch das traditionelle Zunftmeister-Zobig für die gesamte Wagenbaumannschaft im Waldstätterhof bei Zünftler Patric Graber nicht fehlen. Ganz herzlichen Dank.

 

Achtung, er kommt...

 

1'500 Rosen für den Ehrenfesten Zunftmeister 2018